background
logotype

Halbedelsteine

Der Begriff "Halbedelsteine" wird heute eigentlich nicht mehr verwendet. Man sagt auch Schmucksteine dazu.  Der wesentliche Unterschied zu Edelsteinen wird in der Härte gesehen. Maßstab dafür ist die Mohssche Skala. Sie reicht von 1, dem weichsten Mineral, bis zur 10, dem Diamant. Edelsteine besitzen eine Härte von ca. 7,5 bis 10.

Die schönsten Teile der Sammlung wie dieser Turmalinquerschnitt aus Madagaskar schauen durchleuchtet noch anmutiger aus.

Die Farbe des Chrysokolls ist fantastisch, was hier leider nicht so gut zu sehen ist.

Bei diesem Halbedelstein, einem Bänderachat aus dem Erzgebirge, kann man die unterschiedlichen Schichten sehr gut erkennen.

2017  Mineraliensammlung_Test   globbers joomla templates

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen